Was ist das Feinstoffliche?

Wir Menschen sind durchdrungen und umgeben von feineren Schichten. Im täglichen Leben spüren wir diese feineren Schichten z.B. in der Ausstrahlung unserer Mitmenschen, in der Qualität beruflicher oder privater Kommunikation – oder in dem eigenen Lebensgefühl.

Die feinstoffliche Ebene ist ebenso substanziell wie die physische Ebene, wie sie uns z.B. in Form der Schwerkraft begegnet. – Beide folgen Gesetzmäßigkeiten, die missachtet oder befolgt werden können. Beide können verletzt und geheilt werden.

Wie im physischen Körper die Selbstheilungskräfte, so gibt es in den feineren Schichten des Menschen eine innere Ordnungskraft, die normalerweise dafür sorgt, dass es uns gut geht. Wird sie durch belastende Lebenssituationen oder durch traumatische Ereignisse gestört, können in der Folge Schlafstörungen, innere Unruhe, Verzweiflung oder Ängste entstehen.

In den Feinstoffberatungen wird die innere Ordnungskraft so unterstützt, dass die feinstofflichen Ursachen der Symptome sich auflösen können: Dies führt in der Regel zu einem deutlich verbesserten Lebensgefühl mit mehr Energie, Selbstvertrauen und Lebensfreude.

en und umgeben von feineren Schichten. Im täglichen Leben spüren wir diese feineren Schichten z.B. in der Ausstrahlung unserer Mitmenschen, in der Qualität beruflicher oder privater Kommunikation – oder in dem eigenen Lebensgefühl.

 

Die feinstoffliche Ebene ist ebenso substanziell wie die physische Ebene, wie sie uns z.B. in Form der Schwerkraft begegnet. – Beide folgen Gesetzmäßigkeiten, die missachtet oder befolgt werden können. Beide können verletzt[R1]  und geheilt[R2]  werden.


 [R1]fett

 [R2]fett